Atemschutzüberwachung (ASÜ) Grundlagen und Tipps

Wir steigen in die Atemschutzüberwachung ein.
Was ist dabei wichtig? Wie funktioniert das? Gibt es ein paar Tipps? Hast Du welche – Dann kommentieren 🙂

Alle diese Fragen werden beantwortet: 

  • Vorgaben aus der FwDV 7 (00:49
  • Grundregeln für die Überwachung (02:29
  • Wir füllen das Blatt aus (04:17
  • Hilfstabelle nutzen (06:18
  • Bedienung der Tafel (08:17
  • Abfrage per Funk (10:54)
  • Tipps für die Praxis (12:24)

Vielen Dank auch bei der Unterstützung von Atemschutzexperte Hendrik (FeuerwehrWilli-Crew) und Laurent (Kamera)

Unterstützt wurde das Video von der Firma rescuetec:
Webseite:
www.rescue-tec.de
Dort kann viele nützliche Informationen erhalten.

#FeuerwehrWilli #rescuetec #atemschutzüberwachung

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

Neue Stativ-Norm bringt gute Zeiten! Wusstest Du das? #ELSPRO

Das neue Stativ bringt tolle Zeiten für FEUERWEHR, RETTUNGSDIENST und TECHNISCHES HILFSWERK.

Hier zeige ich die Änderungen an dem 2.0er Stativ der Firma ELSPRO:

Webseite: www.elspro.de/produkte/licht/industriestative-und-sonderhalterungen/typ-ifw-2-0

Ich bin mehr als begeistert 🙂

Infos zu der DIN Norm 14682 DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) „Hohes Stativ DIN 14682“

  • beschriebenes Stativ findet im Wesentlichen seine Anwendung im Außenbereich
  • gilt für ausziehbare und mit einem festen Aufsteckzapfen C nach DIN 14640 versehene Stative mit einer Mindesthöhe der Zapfenoberkante von 3.500mm Maße:
  • Höhe min. 3.500mm (Höhe Zapfenoberkante) 
  • Packmaß Länge kleiner 1.150mm 
  • Durchmesser zusammengeklappt / „Raummaß“ kleiner/gleich 200mm 
  • Dornen der Füße mit Teller min. 60mm Einsinken in weichem Untergrund verhindert
  • Alle Beine müssen stufenlos einen Höhenunterschied von min. 400 mm ausgleichen (ca. 2 Treppenstufen) Werkstoff:
  • Stahl oder gleich geeigneter Werkstoff 
  • Ausführung: korrosionsgeschützt Masse: 
  • kleiner/gleich 18kg 
  • Traglast bis zu 20 kg Ausführungsanforderungen: 
  • mit Aufsteckzapfen C nach DIN 1460 
  • Kopf- und Handverletzungen durch ungewolltes und ungehindertes Zusammenfahren des ausgezogenen Statives müssen durch konstruktive Maßnahmen verhindert werden 
  • Transportsicherung an einem Bein gegen selbsttätiges Spreizen der Beine beim Tragen, unverlierbar und verrottungssicher; Verschluss auch bei starker Verschmutzung sichergestellt 
  • Auszug der Beine durch Endanschlag begrenzt 
  • in jeder Position durch eine Vorrichtung sicher fixieren lassen 
  • Spreizung der Beine mechanisch konstruktiv durch Querstreben beschränkt 
  • Feststellmechanismen mit Handschuhen bedienbar,

Vielen Dank für die Unterstützung durch ELSPRO Elektrotechnik.
Webseite:
www.elspro.de

#Stativ#FeuerwehrWilli #Elspro

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

Netz- und Schaummittel im Vergleich (B,C und D) Aufbau und Tricks

Wir testen alles kurz durch: 

  • Netzmittel mit Hohlstrahlrohr (01:30
  • Netzmittel mit Schaumrohr???? Wird das Schaum? (03:15
  • Mittelschaum mit Z4 + M4 (04:30
  • Schwerschaum mit Z4+S4 (07:10
  • Schwerschaum mit Z2 + S2 (07:40)
  • S2 mit Aufsatz (08:40
  • D-Schwerschaumrohr (09:00
  • D-Schnellschaum- Schwerschaumrohr (09:55)

Mehr von der Wehr:
Facebook :www.facebook.com/FeuerwehrRathsberg
Web: www.ff-rathsberg.de
TKW Informationen: https://tkw.eu

#schaummittel #FeuerwehrWilli #Netzmittel

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

Lange Wegstrecke mit einem GW-Logistik 2 – FF Schauenburg Hoof

Ich bin immer noch bei der Feuerwehr in Schauenburg Hoof.
Wir werden jetzt während der Fahrt B-Schläuche verlegen, Einsatzgebiet bei einer langen Wegstrecke.
Also wenn man weit kommen muss mit dem Schlauch.
Im Anschluss habe ich den Brandinspektor (
05:05) und den Wehrführer (06:30) im Interview.
Sehr spannend.
Für die Jugendlichen und Kinder ein paar gute Nachrichten.

Hier geht es zur Feuerwehr in Schauenburg Hoof:
Facebook: www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrSchauenburgHoof
Instagram: www.instagram.com/feuerwehr_schauenburg_hoof

 

#Hoof #FeuerwehrWilli #LangeWegstrecke

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

ALARM bei der Feuerwehr Jülich – ich habe GroupAlarm kennengelernt

 

Ich war mitten in der Fahrzeugvorstellung, dann ist es passiert!

Habe gesehen, dass die Kamerad(inn)en alle GroupAlarm auf dem Handy installiert haben.
Was das ist? Eine webbasierte Alarmierungs- und Kommunikationsplattform für BOS mit eigener App.

Das Coole gleich vorweg: Ob Handy oder Tablet – immer die gleiche Oberfläche und keine Umgewöhnung.

SUPER! Mehr Infos zu GroupAlarm gibt es hier:

#groupalarm #Feuerwehrwilli #Feuerwehr

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

 

 

Auf dem HLF10 gefunden: Kennt Ihr diese Trage? Die Korbtrage als flexible Lösungsplattform

Ich habe auf dem LF 10 in Braunschweig eine Schleifkorbtrage gefunden…aber nicht Irgendeine.
War sehr begeistert und musste euch diese Vielseitigkeit zeigen.
Diese Trage hat viele Varianten:

  • Standard 
  • Rollen 
  • Schienenrad 
  • Höhenrettung
  • Schwimmfunktion
  • Materialtransport 
  • Klappfunktion
    und noch weitere Besonderheiten.

Danke an die SmartEm GmbH für die Unterstützung in dem Video.

Mehr zu der Trage findet ihr im Internet unter:

Webseite: https://www.smartemergency.com
Facebook:https://www.facebook.com/smartemgmbh
Instagram: https://www.instagram.com/smartem_gmbh

#SmartEm #Schleifkorbtrage #FeuerwehrWilli

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

Wald- und Flächenbrand Bekämpfung – DIE AUSRÜSTUNG (Teil 2/2)

Ich zeige euch hier im Video, welche Geräte zur Flächen- und Waldbrand Bekämpfung eingesetzt werden können.
Zum Beispiel:

  • Gorgui Tool
  • Classic Gorgui Tool V2
  • Spatenschaufel
  • Verschiedene Feuerpatschen
  • McLeod Tool
  • Pulaski Axt
  • Löschrucksäcke
  • Waldbrandrucksäcke
  • Verschiedene D-Strahlrohre
  • Verschiedene Waldbrandschläuche
  • PSA Vallfirest, Helm, Maske Brille
  • Netzmittelzumischung
  • Laubbläser
  • Modifikation Hydroschild

Mehr Infos auf:
Email: info@feuerwehrshop-muetaeg.de
Webseite: www.feuerwehr.parts

#muetag #FeuerwehrWilli #Feuerwehr

Hinweis: Dieser Film enthält Werbung.

www.FeuerwehrWilli.de - copyright 2021 - FeuerwehrWilli ®

Proudly powered by WordPress | Theme: SpicePress by SpiceThemes